Deutsch-Afghane Bundeswehrberater wegen Spionage für Iran festgenommen

Von red/afp 

Er war Berater der Bundeswehr – und soll für den iranischen Geheimdienst spioniert haben. Ein 50-Jähriger wurde am Dienstag im Rheinland festgenommen.

Ein 50-jähriger Bundeswehrberater soll für den Iran spioniert haben. Foto: dpa-Zentralbild
Ein 50-jähriger Bundeswehrberater soll für den Iran spioniert haben. Foto: dpa-Zentralbild

Karlsruhe - Ein Berater der Bundeswehr wird verdächtigt, für den iranischen Geheimdienst spioniert zu haben. Der 50-jährige Deutsch-Afghane wurde am Dienstag im Rheinland festgenommen, wie der Generalbundesanwalt in Karlsruhe mitteilte. Der Beschuldigte war Sprachauswerter und landeskundlicher Berater der Bundeswehr.




Unsere Empfehlung für Sie