Die Kleider der Grammy Awards Zwischen Bad Taste- und Halloween-Party

Megan Thee Stallion (links) und Doja Cat gaben bei den diesjährigen Grammy Awards ein schräges Bild ab. In unserer Bilderstrecke finden Sie weitere kuriose Outfits. Foto: AFP/KEVIN MAZUR 17 Bilder
Megan Thee Stallion (links) und Doja Cat gaben bei den diesjährigen Grammy Awards ein schräges Bild ab. In unserer Bilderstrecke finden Sie weitere kuriose Outfits. Foto: AFP/KEVIN MAZUR

Auf dem roten Teppich der Grammy Awards 2021 tummelten sich in diesem Jahr auffällig kuriose Outfits. Ob das der Pandemie geschuldet ist – oder es heimliche Absprachen zu einem Motto gab?

Digital Unit : Beate Grünewald (bpu)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Los Angeles - Auch Promis sehnen sich nach einem Ende der Corona-Pandemie: endlich mal wieder auf eine Party gehen, endlich wieder tief im Kleiderschrank graben. Die Kleiderauswahl der diesjährigen Grammy Awards in Los Angels zeigt, wie sehr die Stars aus der Übung gekommen sind, wenn es darum geht, ein geschmackvolles Outfit zu wählen.

In unserer Bildergalerie sehen Sie die schrägsten Outfits der diesjährigen Grammys.

Die Live-Gala war stark von der Corona-Pandemie geprägt: Die Auftritte und Preisübergaben fanden auf unterschiedlichen Bühnen statt, zum Teil unter freiem Himmel. Im Publikum saßen - mit teils ausgefallen dekorierten Masken und an weit voneinander entfernt aufgestellten Tischen - nur sehr wenige geladene Gäste, hauptsächlich die Musiker und deren Begleitung.

Lesen Sie hier: Das sind die Gewinner und Gewinnerinnen der Grammy-Nacht

Mehrere Preise wurden von Vertretern von Musik-Clubs aus verschiedenen US-Städten präsentiert, die teils seit Monaten nicht mehr öffnen können. Ausgiebiger als sonst wurde an die Stars aus der Musikbranche erinnert, die im vergangenen Jahr gestorben sind - einige davon auch nach einer Infektion mit dem Virus.




Unsere Empfehlung für Sie