Diebstahl im Kreis Schwäbisch Hall gemeldet Seniorin fährt mit falschem Auto weg

Von red/dpa/lsw 

Von einem Parkplatz vor einem Supermarkt im Kreis Schwäbisch Hall fährt eine Seniorin mit einem blauen Auto davon. Das Problem: Es ist nicht ihr Auto.

Während ein Mann in Oberrot beim Einkaufen ist, steigt eine Seniorin in sein Auto und fährt davon (Symbolfoto). Foto: dpa/Marc Müller
Während ein Mann in Oberrot beim Einkaufen ist, steigt eine Seniorin in sein Auto und fährt davon (Symbolfoto). Foto: dpa/Marc Müller

Oberrot - Zwei blaue Autos derselben Marke auf einem Parkplatz, ein zurückgelassener Autoschlüssel: Eine 80-Jährige ist von einem Supermarkt in Oberrot (Kreis Schwäbisch Hall) mit einem fremden Wagen nach Hause gefahren und hat damit für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatte der 20 Jahre alte Besitzer des Autos seinen Fahrzeugschlüssel am Samstag auf dem Beifahrersitz liegen gelassen. Während er am Einkaufen war, stieg die Seniorin in sein Auto und fuhr davon.

Als der Besitzer zurückkehrte, hielt er sein Auto für gestohlen und rief die Polizei. Der Sohn der 80-Jährigen bemerkte später, dass das falsche blaue Auto in der Garage seiner Mutter stand, und verständigte ebenfalls die Polizei - die brachte beide Autos wieder zu ihren rechtmäßigen Besitzer zurück.

Unsere Empfehlung für Sie