Diebstahl in Esslingen Gestohlener Mercedes ist wieder aufgetaucht – Zeugenaufruf

Der Autodieb ist offenbar von der Straße abgekommen und hat das Fahrzeug beschädigt in einem Gebüsch zurück gelassen (Symbolbild). Foto: picture-alliance//Jens Schierenbeck
Der Autodieb ist offenbar von der Straße abgekommen und hat das Fahrzeug beschädigt in einem Gebüsch zurück gelassen (Symbolbild). Foto: picture-alliance//Jens Schierenbeck

Der am Dienstagmorgen in Esslingen-Kimmichsweiler von einem Privatgrundstück gestohlene Mercedes ist wieder aufgetaucht. Eine Zeugin entdeckte das Fahrzeug am Mittwoch neben der L 1150 bei Winterbach in einem Gebüsch. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen zu dem Vorfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Der Mercedes CLK, der am frühen Dienstagmorgen in Kimmichsweiler gestohlen wurde, ist wieder aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei hat eine Zeugin am Mittwoch gegen 09:00 Uhr in der Nähe der L 1150 in einem Gebüsch bei Winterbach ein Auto entdeckt und daraufhin die Polizei verständigt. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Auto um den in Esslingen gestohlenen Mercedes.

Der Mercedes war am Dienstagmorgen in der Zeit zwischen 3:30 Uhr und 4:00 Uhr von einem Privatgrundstück in Kimmichsweiler entwendet worden.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Unbekannter klaut Mercedes von Privatgrundstück

Aktuellen Erkenntnissen der Polizei zufolge war der Autodieb auf der L 1150 aus Richtung Engelberg kommend bei Winterbach von der Fahrbahn abgekommen und etwa 300 Meter eine Böschung hinabgerutscht. Das Auto wurde dabei beschädigt. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls steht nicht fest. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder Hinweise auf den unbekannten Fahrer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Esslingen-Oberesslingen unter der Telefonnummer 0711/310576810 zu melden.

 




Unsere Empfehlung für Sie