Drew Barrymore und Cameron Diaz Für dieses ehrliche Foto gibt es Applaus im Netz

2019 waren Drew Barrymore (links) und Cameron Diaz (Mitte) dabei, als ihre Kollegin Lucy Liu einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekam. Foto: imago images / UPI Photo/CHRIS CHEW
2019 waren Drew Barrymore (links) und Cameron Diaz (Mitte) dabei, als ihre Kollegin Lucy Liu einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekam. Foto: imago images / UPI Photo/CHRIS CHEW

Über 20 Jahre sind vergangen, seit Drew Barrymore und Cameron Diaz zusammen „Charlie’s Angels“ drehten. Mit einem Foto ganz ohne Filter zeigen sie, dass die Zeit auch an Engeln nicht spurlos vorüber geht.

Digital Unit : Theresa Schäfer (the)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Los Angeles - Für ein Selfie ohne Filter und Weichzeichner haben die US-Schauspielerinnen Drew Barrymore und Cameron Diaz viel Beifall im Netz erhalten. Die 45-jährige Barrymore postete auf Instagram ein Foto mit ihrer Freundin und Kollegin, der 49-jährigen Diaz.

Die Zeit ist nicht spurlos an den beiden vorbeigegangen, seit sie im Jahr 2000 für den Film „Charlie’s Angels“ zusammen vor der Kamera standen. Dass sie dazu stehen und ihr Alter nicht hinter Filtern verstecken, dafür gab es im Netz großen Applaus.

Über 1,3 Millionen Mal wurde das Bild bislang gelikt – unter anderem auch von Prominenten wie Gwyneth Paltrow, Kristen Bell oder Miranda Kerr. „Ich liebe es – Schönheit ohne Filter oder Veränderungen. Davon braucht Social Media mehr“, schrieb eine Instagram-Nutzerin. „Hinreißend“, kommentierte eine andere, „ich finde es toll, wie ihr das Alter würdevoll annehmt.“ Eine Dritte fand, es sei schön, „hübsche Gesichter ohne massenweise Schönheits-OPs zu sehen“.

„Es hat mein Gesicht auf so seltsame Weise verändert“

Bereits 2014 sprach Diaz darüber, dass sie eine frühere Botox-Behandlung inzwischen bedaure: „Es hat mein Gesicht auf so seltsame Weise verändert, dass ich dachte: Nein, so will ich nicht seit. Ich möchte lieber mein Gesicht altern sehen als eines, das überhaupt nicht mir gehört.“ Ihre Lachfältchen gehörten zu ihr: „Ich liebe sie, sie stören mich überhaupt nicht. Es bedeutet, dass ich mein Leben lang gelächelt habe.“

Auch Drew Barrymore lässt ihr Gesicht lieber so wie es ist: „Ich kenne mich, ich bin sehr suchtanfällig. Ich lasse mir einmal Botox spritzen und als nächstes sehe ich aus wie Jocelyn Wildenstein.“ Die US-Millardärsgattin Wildenstein ist bekannt dafür, dass sie sich massenhaft Schönheitsoperationen unterzog.




Unsere Empfehlung für Sie