Durchbruch im Tarifstreit Pflegekräfte an Unikliniken sollen entlastet werden

Von red/dpa 

Der lange Tarifstreit um die Entlastung der Pflegekräfte an den Unikliniken ist beigelegt. Mittels sogenannter Springer-Stellen sollen die Angestellten entlastet werden.

Nach Angaben der Arbeitgeber sollen künftig Belastungsmessungen den Personalbedarf in den Pflegebereichen ermitteln Foto: dpa
Nach Angaben der Arbeitgeber sollen künftig Belastungsmessungen den Personalbedarf in den Pflegebereichen ermitteln Foto: dpa

Stuttgart - Die Große Tarifkommission von Verdi nahm am Mittwoch das bisherige Verhandlungsergebnis im Tarifstreit mit deutlicher Mehrheit an.

Das teilte die Verhandlungsführerin für Verdi, Irene Gölz, in Stuttgart mit. Die Einigung, die 27 000 Beschäftigte an den Kliniken in Heidelberg, Tübingen, Ulm und Freiburg betrifft, sieht unter anderem 120 neue sogenannte Springer-Stellen vor.

Nach Angaben der Arbeitgeber sollen künftig Belastungsmessungen den Personalbedarf in den Pflegebereichen ermitteln. Wenn bestimmte Personalschlüssel unterschritten werden, kommen die Springer zum Einsatz.

Unsere Empfehlung für Sie