Dynamo Dresden Fußball-Zweitligist beurlaubt Trainer Cristian Fiel

Von red/dpa 

Sportlich läuft es bei Dynamo Dresden derzeit alles andere als rund. Nun hat der Verein reagiert und seinen Trainer Cristian Fiel beurlaubt. Nun hofft der Zweitligist auf neue Impulse.

Cristian Fiel ist nicht mehr Trainer bei Dynamo Dresden. Foto: dpa/Christian Charisius
Cristian Fiel ist nicht mehr Trainer bei Dynamo Dresden. Foto: dpa/Christian Charisius

Dresden - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat auf die anhaltende sportliche Negativserie reagiert und Trainer Cristian Fiel sowie Co-Trainer Patrick Mölz mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das teilten die Sachsen am Montagabend mit.

„Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Cristian und ich standen während der gesamten Zusammenarbeit immer in einem engen und vertrauensvollen Austausch. Wir haben die Zusammenarbeit heute einvernehmlich beendet, weil wir zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen sind, dass die Mannschaft dringend einen neuen Impuls braucht, um den Klassenerhalt noch zu erreichen“, erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Minge in einer Vereinsmitteilung.

Dresden hat sieben der vergangenen acht Liga-Partien verloren und ist mit zwölf Zählern Zweitliga-Schlusslicht. Fiel hatte im Februar das Traineramt von Maik Walpurgis übernommen.