Eigenheim Ein Smart Home fürs Smartphone

Mit Fingerprint statt Schlüssel die Haustür öffnen – das klingt genial einfach. Und ist es auch. Denn mit der ekey dLine wird die Fingerprint-Zutrittslösung praktisch und einfach über Smartphone oder Tablet gesteuert.

Über die ekey bionyx App können die Benutzer und Zutrittspunkte einfach und praktisch über das Smartphone verwaltet werden. Foto: ekey biometric systems GmbH 3 Bilder
Über die ekey bionyx App können die Benutzer und Zutrittspunkte einfach und praktisch über das Smartphone verwaltet werden. Foto: ekey biometric systems GmbH
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Einfach, aber genial: Der ekey dLine Fingerprint wird direkt von Türherstellern im Griff oder Türblatt installiert. Ist die Tür dann im Haus eingebaut, kann das System sofort in Betrieb genommen werden. Dafür brauchen die Eigenheimbesitzer neben dem Fingerprint nur ein Smartphone oder Tablet mit der ekey bionyx App und WLAN mit Zugang zum Internet. Der gesamte Prozess wird den Hausbesitzern durch die App so einfach wie möglich gemacht. Diese können sich das System selbst einrichten oder sich von Profis dabei unterstützen lassen.

Per App: Einrichtung Schritt für Schritt

Wer sich dazu entschließt, das ekey-dLine-Zutrittssystems selbst einzurichten, wird mittels der ekey bionyx App - Klick für Klick - genau angeleitet. Das System ist in wenigen Minuten einsatzbereit. Danach können jederzeit weitere Benutzer mit individuellen Berechtigungen angelegt werden. Der Umfang der Zugriffsrechte unterscheidet sich je nachdem, welche Benutzerrolle man dem jeweiligen Anwender zuweist: Es gibt Administratoren in einer übergeordneten Rolle sowie reine Benutzer. Selbstverständlich lassen sich die Rechte jederzeit anpassen und hinterlegte Personen können entfernt oder hinzugefügt werden.

Per App: Alle Funktionen im Blick

Auch die vielfältigen Funktionen der ekey dLine hat man mit der ekey bionyx App laufend im Blick. So ist das Smart Home immer dabei und man kann auch von unterwegs Einstellungen vornehmen. Praktisch von überall aus kann auf das System zugegriffen werden. Dank der Fernöffnung kann etwa der Handwerker des Vertrauens bereits ins Haus gelassen werden, während man selbst noch auf dem Heimweg ist. Personen, wie etwa einer Reinigungskraft, in definierten Zeitfenstern Zutritt ins Eigenheim zu geben, geht ebenfalls. 

Per App: Alles bequem verwalten

Mit nur einer App kann das Zutrittssystem bequem verwaltet werden. Abgesehen von den Anschaffungskosten entstehen mit dem ekey dLine Fingerprint und der ekey bionyx App keine weiteren Kosten und die Daten werden sicher und verschlüsselt verwahrt. Dank laufender Updates verfügen User immer über die neueste Software und profitieren von zusätzlichen Funktionen sowie laufender Weiterentwicklung. Und sollte es einmal nötig sein, ist es möglich, über die ekey bionyx App auch Support anzufordern, der einfach und zeitsparend über Fernwartung Zugriff bekommen kann.

Warum Fingerprint?

Mit biometrischen Zutrittslösungen werden Menschen berechtigt. Schlüssel, Smartphones, Codes oder Karten können vergessen, verlegt, verloren oder gestohlen werden. Der Finger ist hingegen immer dabei.

Info: Wer mehr über biometrische Zutrittslösungen erfahren möchte, kann sich auf der Webseite von ekey informieren oder einen Termin im Showroom von ekey-Partner SYS.TEC vereinbaren und dort die Fingerprint-Lösungen in Ruhe testen.

Showroom Stuttgart: Bauen Sie für gestern oder für morgen?

In den Showrooms von Systemintegrator SYS.TEC erleben Sie, welche Unterschiede moderne Gebäudeautomation macht. Legen Sie beim Bau oder Umbau die Grundlagen für smarte Technik – es ist einfacher als Sie denken: Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren