Am Mittwochabend wollten sich Jugendliche durch ein Kuppelfenster im Dach Zugang zur Katharinenschule verschaffen. Die Polizei hinderte sie daran.

Esslingen - Mehrere Jugendliche sind am Mittwochabend beim Versuch in eine Schule einzubrechen erwischt worden. Nach Angaben der Polizei fielen einer aufmerksamen Zeugin kurz nach 21:30 Uhr mehrere Personen auf dem Flachdach der Mehrzweckhalle der Katharinenschule in der Blumenstraße auf. Daraufhin verständigte sie die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen anrückte.

Auf dem Schulhof konnten die Beamten kurze Zeit später drei verdächtige Jugendliche beobachten. Als die Jugendlichen die Polizei bemerkten, rannten zwei von ihnen davon. Ein 16-Jähriger konnte nach kurzer Verfolgung gestellt werden, ein 17-Jähriger wurde auf dem Schulhof vorläufig festgenommen. Der dritte Tatverdächtige konnte unerkannt entkommen.

Auf dem Dach der Schule entdeckte die Polizei ein geöffnetes Kuppelfenster. In der Schule wurde aber kein weiterer Tatverdächtiger angetroffen. Die Ermittlungen, inwieweit die beiden Jugendlichen mit dem versuchten Einbruch zu tun haben, dauern an. Die Jugendlichen wurden nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Esslingen Einbruch Polizeieinsatz