Einbrüche in Stuttgart-Feuerbach Gartenhaus-Einbrecher haben es auf Bier und Schnaps abgesehen

Von  

Mindestens 20 Gartenhäuser sind in den vergangenen Tagen von Einbrechern heimgesucht worden. Die Täter ließen Bier und Schnaps mitgehen. Die Polizei sucht Zeugen.

In Feuerbach waren Gartenhaus-Einbrecher unterwegs. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Frank Rumpenhorst
In Feuerbach waren Gartenhaus-Einbrecher unterwegs. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Frank Rumpenhorst

Stuttgart-Feuerbach - Bislang unbekannte Täter sind in den vergangenen Tagen in mindestens 20 Gartenhäuser in Stuttgart-Feuerbach eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, hebelten die Täter im Zeitraum zwischen Donnerstag, 28. März, und Dienstag, 1. April, sowohl Fenster als auch Türen der Gartenhäuser am Feuerbacher Weg auf und gelangten so ins Innere. Bisherigen Erkenntnissen zufolge stahlen die Einbrecher eine Kiste Bier und eine Flasche Schnaps.

Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3200 zu melden.

Sonderthemen