Einsatz in Welzheim Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Eine Zeugin verständigte die Polizei. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Seeger
Eine Zeugin verständigte die Polizei. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein 50-Jähriger fällt in Welzheim auf, weil er Schlangenlinien fährt – eine aufmerksame Zeugin alarmiert die Polizei. Sie stellt fest: Der Mann ist derart betrunken, dass er ins Krankenhaus muss.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Welzheim - Am Sonntagabend hat die Polizei in Wezheim (Rems-Murr-Kreis) einen 50-jähriger Autofahrer gestoppt, der stark alkoholisiert mit seinem Wagen unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilte, fuhrt der Mann gegen 19.40 Uhr mit einem VW Touran in Schlangenlinien auf einer Landstraße entlang und soll dabei den Gegenverkehr gefährdet haben. Eine hinter ihm fahrende Zeugin alarmierte die Polizei, die den Mann schließlich an einer Tankstelle antraf und in ein Krankenhaus brachte. Wegen seines Zustandes sei er dort stationär aufgenommen worden.

Die Polizei nahm dem Mann seinen Führerschein ab und leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein. Zeugen des Vorfalls und Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise von dem betrunkenen Autofahrer gefährdet wurden, sollten sich nun mit der Polizei in Schorndorf unter der Telefonnummer 07181/2040 in Verbindung setzen.




Unsere Empfehlung für Sie