Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus tippte vor dem Spiel der Nationalmannschaft gegen Lettland auf einen 6:0-Sieg – zumindest hinsichtlich der Tordifferenz sollte er recht behalten. Die Spieler in der Einzelkritik.

Sport: Marco Seliger (sem)

Düsseldorf - Die deutsche Nationalmannschaft hat sich mit einer starken Leistung im letzten Test gegen Lettland auf die Fußball-EM eingestimmt. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw gewann am Montagabend in Düsseldorf mit 7:1 (5:0), Nationaltorwart und Kapitän Manuel Neuer musste in seinem 100. Länderspiel allerdings ein Gegentor hinnehmen. Ernst wird es für die DFB-Auswahl im ersten EM-Gruppenspiel am 15. Juni in München gegen Weltmeister Frankreich.

Robin Gosens (19.), Ilkay Gündogan (21.), Thomas Müller (27.), Serge Gnabry (45.), Timo Werner (50.) und Leroy Sané (76.) trafen vor erstmals wieder zugelassenen 1000 Zuschauern für den dreimaligen Europameister. Der Treffer des starken Kai Havertz wurde als Eigentor von Lettlands Torwart Roberts Ozols gewertet (39.). Aleksejs Saveljevs (75.) erzielte den Ehrentreffer für die Gäste.

Verfolgen Sie hier unseren Newsblog zum DFB-Team

Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler der deutschen Nationalmannschaft mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke.

Lesen Sie mehr zum Thema

Deutschland Lettland