Einzelkritik zum VfB Stuttgart Ein starker Kapitän führt den VfB zum Auswärtssieg

Der VfB Stuttgart hat in Berlin bei der Hertha mit 2.0 gewonnen. Wir haben alle VfB-Spieler mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet.

Jubel in Berlin. Der VfB hat erneut ein Auswärtsspiel gewonnen. Foto: Baumann 14 Bilder
Jubel in Berlin. Der VfB hat erneut ein Auswärtsspiel gewonnen. Foto: Baumann

Berlin/Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat anders als in den bisherigen drei Saisonspielen nicht gleich einen Rückstand hinnehmen müssen, sondern seinerseits früh vorgelegt – Mark Kempf traf bereist nach neun Minuten und legte so den Grundstein für den Auswärtssieg bei Hertha BSC. Kapitän Gonzalo Castro sorgte mit seinem ersten Auswärtstor für den VfB für den Schlusspunkt.

Lesen Sie hier: Unser Newsblog zum VfB

Hamadi al Ghaddioui kam nach der 75. Minute aufs Feld und damit zu spät für eine eingehende Bewertung.

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke. Auch Sie können die VfB-Spieler mit einer Note bewerten – in unserem Notentool.




Unsere Empfehlung für Sie