Einzelkritik zum VfB Stuttgart Gegen Arminia Bielefeld verpassen Karazor und Co. ein Erfolgserlebnis

Der VfB Stuttgart hat gegen Arminia Bielefeld 0:2 verloren. Unsere Redaktion hat die Leistungen der VfB-Profis wie folgt bewertet. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch 17 Bilder
Der VfB Stuttgart hat gegen Arminia Bielefeld 0:2 verloren. Unsere Redaktion hat die Leistungen der VfB-Profis wie folgt bewertet. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Der VfB Stuttgart hat am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Arminia Bielefeld 0:2 verloren. Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten VfB-Spieler mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat am 34. Spieltag gegen Arminia Bielefeld 0:2 verloren. Somit beendet das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo die Bundesliga-Saison mit 45 Punkten auf dem neunten Platz. Der Mitaufsteiger aus Ostwestfalen schafft durch den Sieg in Stuttgart den direkten Klassenverbleib.

Testen Sie unverbindlich: Das MeinVfB+ Abo

Im ersten Durchgang entwickelte sich eine muntere Partie. Die Hausherren zeigten sich immer wieder vor dem Gehäuse der Arminia – doch es waren die Ostwestfalen, die die erste dicke Chance der Partie hatten: Den Versuch von Ritsu Doan lenkte Atakan Karazor mit dem Kopf gerade noch an den Pfosten (11.). Auf der anderen Seite fand ein Treffer von Sasa Kalajdzic in der 34. Minute keine Anerkennung – bei der Entstehung hatte Roberto Massimo zuvor knapp im Abseits gestanden. So ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Lesen Sie hier: Unser Newsblog zum VfB Stuttgart

Nach der Pause plätscherte das Spiel zunächst ein wenig vor sich hin, ehe Schiedsrichter Tobias Stieler völlig zurecht auf Elfmeter für Arminia Bielefeld entschied, nachdem Okugawa von Ahamada im Strafraum zu Fall gebracht worden war. Fabian Klos ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen – und traf zum 0:1 (66.). Sechs Minuten später erhöhte Ritsu Doan für die Mitaufsteiger zum Endstand von 2:0 für die Gäste.

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke. Auch Sie können die VfB-Spieler bewerten – in unserem Notentool.




Unsere Empfehlung für Sie