EKG-Funktion Die Apple Watch geht den Nutzern ans Herz

Von red/hej 

Herzensangelegenheit für die Apple Watch 4: Wie der Konzern mitteilt, gibt es künftig eine EKG-Funktion für die Uhr. Damit können die Nutzer ihre Herzfrequenz überprüfen.

Mit der Apple Watch kann man künftig seine Herzfrequenz kontrollieren (Symbolbild). Foto: AP
Mit der Apple Watch kann man künftig seine Herzfrequenz kontrollieren (Symbolbild). Foto: AP

Stuttgart - Sie ersetzt keinen Mediziner, doch es gab sicher auch schon nutzlosere Funktionen: Für die Apple Watch 4 hat das Unternehmen nun eine EKG-Funktion freigeschaltet. Mit dieser kann der Nutzer seine Herzfrequenz überprüfen.

Wer die Funktion nutzen möchte, muss diese in der „Health App“ einrichten. Dazu muss man sein Geburtsdatum eingeben. Dann wird der Kunde über das Verfahren und die Grenzen der Messungen aufgeklärt. Mithilfe des Home-Buttons kann man die Messung anschließend starten.

Wie das Feature genau funktioniert und was es alles zu beachten gilt, erfahren Sie im folgenden Video:

Unsere Empfehlung für Sie