Emmendingen Strafgefangener geflohen – Polizei fahndet mit Foto

Fahndungen nach dem 63-Jährigen blieben bislang erfolglos. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska 2 Bilder
Fahndungen nach dem 63-Jährigen blieben bislang erfolglos. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska

Die Polizei fahndet mit einem Echtbild nach dem 63 Jahre alten Wolfgang Ulrich Mair, der am Donnerstagabend aus einer psychiatrischen Einrichtung in Emmendingen geflohen ist. Das Foto befindet sich in unserer Bildergalerie.

Digital Unit: Matthias Kapaun (kap)

Stuttgart/Emmendingen - Der 63 Jahre alte Wolfgang Ulrich Mair ist am späten Donnerstagabend aus einer psychiatrischen Einrichtung in Emmendingen im Schwarzwald geflüchtet. Der Mann war 1999 vom Landgericht Stuttgart wegen einer versuchten Vergewaltigung zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach dem Strafgefangenen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Das Bild befindet sich in unserer Fotostrecke.

Wie die Beamten melden, wurde der 63-Jährige letztmalig am Donnerstagabend gegen 20 Uhr in der Einrichtung gesehen. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, die bislang jedoch erfolglos blieb. Der Flüchtige ist etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er hat graue lockige Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden sind. Über seine Kleidung sowie seinen derzeitigen Aufenthaltsort ist nichts bekannt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Unsere Empfehlung für Sie