Ermittlungen im Kreis Lörrach Seil über Radweg gespannt - Mann verletzt

Von red/dpa/lsw 

Ein 28-Jähriger wird verletzt, weil er gegen ein Seil fährt, das über einem Radweg bei Zell im Wiesental im Kreis Lörrach gespannt ist. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Pedelec-Fahrer wird schwer verletzt, weil er im Kreis Lörrach gegen ein über einem Radweg  gespanntes Seil fährt (Symbolfoto). Foto: factum/Weise/Jürgen Bach
Ein Pedelec-Fahrer wird schwer verletzt, weil er im Kreis Lörrach gegen ein über einem Radweg gespanntes Seil fährt (Symbolfoto). Foto: factum/Weise/Jürgen Bach

Zell im Wiesental - Wegen eines gespanntes Seils über einem Radweg bei Zell im Wiesental (Kreis Lörrach) ist ein Pedelec-Fahrer gestürzt und hat sich verletzt. Der 28 Jahre alte Mann übersah das Seil, als er am Wochenende von Atzenbach kommend in Richtung Zell unterwegs war, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Noch ist unklar, wer das in einem Meter Höhe gespannte Seil angebracht hat. Die Polizei ermittelt. Ein zweiter Radfahrer versorgte den Verletzten und wies die Polizeibeamten auf eine Metallstange hin, welche einige Meter von der Unfallstelle entfernt ebenfalls auf dem Radweg befestigt war. Am Pedelec entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro.

Unsere Empfehlung für Sie