Espresso-Tassen, Mini-Vasen und mehr Coole Keramik aus dem Kessel

Der Kessel kann Keramik – und wir zeigen euch, wo ihr die getöpferten Highlights herbekommt. Foto: Petit Cadeau
Der Kessel kann Keramik – und wir zeigen euch, wo ihr die getöpferten Highlights herbekommt. Foto: Petit Cadeau

Espresso- oder Tee-Tassen, (Mini-)Vasen und Blumentöpfe: Das alles und noch viel mehr kann Keramik. Bei welchen Locals im Kessel ihr die getöpferten Schätze shoppen könnt, haben wir für euch zusammengefasst.

Stadtkind: Tanja Simoncev (tan)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart – Töpfern ist und bleibt im Trend. Und sind wir doch mal ehrlich: Jeder will coole Keramik bei sich daheim haben – am besten von den Locals der Stadt. Das macht in den Regalen gleich mehr her und gehört zu den Interior- und Deko-Träumen, die sich ganz easy verwirklichen lassen.

Das Schöne daran ist natürlich auch die Tatsache, dass es ein Handwerk ist, in das viel Zeit, Sorgfalt und Liebe gesteckt wird. Um das Perfekte geht es dabei meistens nicht, sonst könnten wir uns ja gleich Becher aus dem Großhandel besorgen.

Töpfern fürs Tanzen

Bei Helene Pfennig, die kürzlich mit dem Töpferstudio "Petit Cadeau" an den Start gegangen ist, um ihre Ballettschule zu retten, geht es genau darum: "...warum den perfekten Becher töpfern wollen, wenn man bei handgemachten Sachen doch ruhig sehen darf, kann, soll, dass sie von Hand gemacht sind", findet die leidenschaftliche Tänzerin – und Töpferin.

Auch Susanne Hoffmann vom Studio Suho in Stuttgart-Ost liebt das Unperfekte an Keramik. Das macht den Charme für sie erst aus und soll genau so sein – denn nur dann ist es auch etwas Besonderes.

Die Ansätze könnten unterschiedlicher nicht sein, am Ende hat unser Kessel eine bunte Vielfalt an Keramikprodukten zu bieten. Wir zeigen euch, wo diese zu finden ist:

Petit Cadeau

Seit fast einem Jahr darf Ballettlehrerin Helene Pfennig ihre Schüler:innen nicht mehr unterrichten. Die Krise hat sie hart getroffen. Doch Corona lässt viele eben auch kreativ werden und so brachte die ambitionierte Tänzerin ihr eigenes Töpferstudio an den Start, mit dem sie ihre Ballettschule retten will. Alles zu den getöpferten (Petits Cadeaux) "kleinen Geschenken" erfahrt ihr hier >>>

Studio Suho

In ihrem Atelier im Stuttgarter Osten arbeitet Susanne Hoffmann mit Steinzeugton und Porzellan und formt mit Hilfe verschiedenster Techniken Keramik, die durch ihre oft zurückhaltende Ästhetik und hochwertige Verarbeitung eine Haltung widerspiegelt, die von den Keramikmeister:innen Koreas und Japans inspiriert wurde. Hier geht's zum Shop >>>

Töpferstüble

Vor knapp drei Jahren gingen Tomi und Verena mit ihrem Töpferstüble in Bad Cannstatt an den Start. Seitdem schreibt sich die Erfolgsgeschichte der beiden und ihrem Keramiktraum quasi von selbst. Erst im Mai 2020 zog das Stüble im Nachbarhaus eine Etage höher und fand dort sein neues Zuhause. Alles Wissenswerte und den Shop findet ihr hier >>>

Töpferliebe

Töpferliebe ist eine kleine Keramikwerkstatt in Stuttgart-Killesberg. Dort stellt Kathi handgemachte Keramik her. Jeden Tag dreht, glasiert oder brennt sie Ton – warum? Weil sie ihren Job liebt. Deshalb heißt ihre Werkstatt auch "Töpferliebe". Umweltschutz und Nachhaltigkeit ist Kathi extrem wichtig. Die Pakete werden komplett plastikfrei verpackt und versandt. "Wenn möglich, nutzen wir Kartons mehrmals und schonen auf diese Art die Umwelt." Alle Produkte sind handgemacht und einzigartig, mehr Infos gibt's hier >>>

Grasler – Tee und Keramik

Bei "Grasler – Tee und Keramik" ist der Name Programm. Es gibt hübsche Keramik vom Bierkrug bis zur Ramenschale und jede Menge Tee, ob für jeden Tag oder bei Erkältung und Bauchschmerzen. Mehr erfahrt ihr bald bei und hier >>>

Töpfertempel

"Töpfern ist das neue Yoga", sagt Tabea. Sie hat den Schritt gewagt und sich während einer Pandemie mit ihrem Herzensprojekt selbständig gemacht. 2020 ist ihre eigene, kleine Töpferwerkstatt gewachsen, die ersten Anmeldungen für Töpferkurse sind schon eingegangen – bleibt nur noch die Hoffnung, dass der Töpfertempel ganz bald offiziell für alle öffnen kann. Alle Infos >>>⠀

Ihr merkt, der Kessel kann tatsächlich Keramik. Also supportet die Locals und nicht vergessen: Bald ist Ostern!




Unsere Empfehlung für Sie