Esslingen Fahrgast randaliert am Bahnhof

Von Ingrid Bonfert 

Am Donnerstagnachmittag hat ein 34-Jähriger am Esslinger Bahnhof nach einer Fahrkartenkontrolle einen Zugschaffner geschlagen. Bei der anschließenden polizeilichen Festnahme leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten.

Der 34-Jährige hat die Polizeibeamten beleidigt (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger
Der 34-Jährige hat die Polizeibeamten beleidigt (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Esslingen - Ein Fahrgast hat laut Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag am Esslinger Bahnhof einen Zugschaffner verletzt und bei der anschließenden vorläufigen Festnahme erheblichen Widerstand gegenüber der Polizei geleistet.

Gegen 14 Uhr wurde dem Polizeirevier Esslingen eine randalierende Person am Gleis 7 des Bahnhofs gemeldet. Der 34-Jährige hatte sich zuvor im Zug mit einer nicht ausreichenden Fahrkarte ausgewiesen. Als der Fahrkartenkontrolleur den entsprechenden Fahrpreis nachforderte, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Der hinzugerufene Zugschaffner wurde im Anschluss von dem Fahrgast mehrfach geschlagen und getreten bis ihn die Polizeibeamten festnehmen konnten. Dabei leistete der Mann erheblichen Widerstand.

Er musste im Anschluss zur Personalienfeststellung zum Revier mitgenommen werden. Dort beleidigte er die Beamten aufs Übelste. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann auf freien Fuß entlassen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie