Ex-Freundin in Bühlertal erwürgt? 24-Jähriger wegen Mordes angeklagt

Von red/dpa 

Ein 24 Jahre alter Mann soll seine 20-jährige Ex-Freundin in seiner Wohnung in Bühlertal erwürgt haben, nun wurde Anklage wegen Mordes gegen den jungen Mann erlassen.

Der 24-Jährige wurde vor Ort festgenommen und wenig später Haftbefehl gegen ihn erlassen (Symbolbild). Foto: dpa/Boris Roessler
Der 24-Jährige wurde vor Ort festgenommen und wenig später Haftbefehl gegen ihn erlassen (Symbolbild). Foto: dpa/Boris Roessler

Baden-Baden - Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Bühlertal (Kreis Rastatt) hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden den 24 Jahre alten Ex-Freund des Opfers wegen Mordes angeklagt.

Dem Mann wird vorgeworfen, die 20-Jährige erdrosselt zu haben, teilte die Anklagebehörde am Dienstag mit. Dabei habe er sie kurz nach der Trennung zunächst unter dem Vorwand in seine Wohnung gebeten, dass sie ihre Sachen abholen solle. Sofort nachdem sie die Wohnung betreten hatte, habe er sie erwürgt.

Die Frau war dort Ende September nach einem Notruf tot gefunden worden. Ihr Ex-Freund wurde noch vor Ort festgenommen und wenig später Haftbefehl gegen ihn erlassen.