Ex-Trainer des VfB Stuttgart Hannes Wolf bei KRC Genk entlassen

Von  

Der frühere VfB-Coach Hannes Wolf ist bei KRC Genk entlassen worden.

Hannes Wolf erlebte in Belgien zuletzt schwere Zeiten Foto: imago/Pro Shots 12 Bilder
Hannes Wolf erlebte in Belgien zuletzt schwere Zeiten Foto: imago/Pro Shots

Genk - Hannes Wolf, Ex-Trainer des VfB Stuttgart und des Hamburger SV, ist in Belgien entlassen worden. Nach der 2:5-Niederlage seines Clubs KRC Genk am Montagabend beim Aufsteiger K. Beerschot VA aus Antwerpen habe es noch in der Nacht ein Krisentreffen gegeben, wie die Zeitung „Het Laatste Nieuws“ berichtet. „La Dernière Heure“ vermeldete da schon, dass der Rauswurf Wolfs praktisch beschlossene Sache sei. Nun ist es Gewissheit.

Nur fünf Punkte aus fünf Spielen

Nach fünf Spieltagen belegt der belgische Meister von 2019 mit nur fünf Punkten aus fünf Spielen den 14. Platz in der Jupiler Pro League. Das 2:5 vom Montagabend – bei dem der frühere VfB-Profi Raphael Holzhauser doppelt für Beerschot traf – war Wolfs letzter Auftritt für Genk. Der 39-Jährige hatte den Job im November 2019 übernommen und die vergangene Saison als Siebter abgeschlossen. Zuvor war der gebürtige Bochumer beim Hamburger SV und beim VfB tätig. Den Club aus Cannstatt führte Wolf 2017 zurück in die Bundesliga. Anfang 2018 musste der frühere Jugendtrainer von Borussia Dortmund seinen Hut in Stuttgart nehmen.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie: Diese deutschen Trainer arbeiten aktuell in den Niederlanden und Belgien.




Unsere Empfehlung für Sie