Exhibitionist in Esslingen Polizei nimmt 21-Jährigen in Gewahrsam

Die Polizei erteilte dem 21-Jährigen in Esslingen einen Platzverweis. Diesem kam er jedoch nicht nach. Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei erteilte dem 21-Jährigen in Esslingen einen Platzverweis. Diesem kam er jedoch nicht nach. Foto: dpa/Patrick Seeger

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen in Esslingen einen mutmaßlichen Exhibitionisten gefasst. Er musste eine Nacht in Gewahrsam verbringen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Weil er unter dem Verdacht steht, sich am frühen Donnerstagmorgen in Esslingen gleich mehrfach vor Passanten entblößt und diese angepöbelt zu haben, ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 21-Jährigen. Der junge Mann hatte sich nach Angaben der Polizei gegen 4.45 Uhr am Esslinger Bahnhof offenbar vor einer 62-Jährigen teilweise entkleidet und sein Glied gezeigt. Zuvor soll er ebenfalls im Bahnhofsbereich Passanten angepöbelt haben.

Polizei spricht Platzverweis aus

Die alarmierte Polizei fasste den 21-Jährigen noch vor Ort. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erhielt der Mann einen Platzverweis. Er weigerte sich jedoch, diesem nachzukommen und entblößte sich stattdessen weiterhin mehrfach vor Passanten. Die Beamten nahmen ihn daraufhin in Gewahrsam und brachten ihn in die Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers. Dort musste er die Nacht verbringen. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft.




Unsere Empfehlung für Sie