Facebook, Whatsapp und Instagram Erneute Probleme bei den sozialen Netzwerken behoben

Am Freitag gab es erneut eine Störung bei den sozialen Netzwerken. Foto: AFP/LIONEL BONAVENTURE
Am Freitag gab es erneut eine Störung bei den sozialen Netzwerken. Foto: AFP/LIONEL BONAVENTURE

Nach den weitreichenden Ausfällen Anfang dieser Woche gab es am Freitag erneut technische Probleme bei dem sozialen Netzwerk. Facebook entschuldigt sich bei seinen Nutzern für die zweistündige Unterbrechung.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Menlo Park - Facebook hat am Freitag zum zweiten Mal binnen einer Woche mit technischen Problemen zu kämpfen gehabt. Einige Nutzer hatten Probleme, Apps und Dienste des Konzerns zu erreichen, wie Facebook bei Twitter einräumte.

„Wir entschuldigen uns aufrichtig bei allen, die in den letzten Stunden nicht auf unsere Produkte zugreifen konnten“, sagte ein Facebook-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP am Freitagabend. „Wir haben das Problem behoben, und alles sollte jetzt wieder normal funktionieren“. Nach wenigen Stunden war die Störung wieder behoben.

Großer Ausfall am Montag

Bei Plattformen wie Downdetector meldeten Nutzer erneut Probleme bei der gesamten Palette der Facebook-Apps: beim Online-Netzwerks selbst, den Chatdiensten Whatsapp und Messenger sowie der Foto-Plattform Instagram.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Twitter-Reaktionen zum Ausfall von Facebook und Co.

Am Montag waren in einem beispiellosen Ausfall alle Facebook-Dienste für rund sechs Stunden vom Netz gegangen. Facebook erklärte die Störung mit einem Konfigurationsfehler. Am Freitag war Ausmaß der Ausfälle deutlich eingeschränkter - die Dienste waren nicht für alle gestört.

Unsere Empfehlung für Sie