Fashion Week New York Designer zeigen Rüschen und düstere Netzkreationen

Von  

Was tragen Modebewusste im kommenden Herbst und Winter? Die Fashion Week in New York gibt derzeit eine Antwort darauf. Und die recht jungen Designer Christian Cowan und Prabal Gurung haben bereits prominente Fans.

Das Modelabel Rodarte zeigt auf der Fashion Week in New York seine ausgefallenen Kreationen in einer extravaganten Kulisse. Foto: AFP/ANGELA WEISS 21 Bilder
Das Modelabel Rodarte zeigt auf der Fashion Week in New York seine ausgefallenen Kreationen in einer extravaganten Kulisse. Foto: AFP/ANGELA WEISS

New York - Auf der Fashion Week in New York sind am Dienstag die außergewöhnlichen Kreationen der Designer Christian Cowan und Prabal Gurung auf den Laufstegen präsentiert worden. Auch die amerikanische Marke Rodarte hat ihre Kollektion für den kommenden Herbst/ Winter vorgestellt.

Der Designer Christian Cowan aus London zeigte seine extravaganten Kleider auf einem stylishen Catwalk. Cowans Kundenliste ist berühmt, denn er hat schon viele Stücke für Künstler wie Lady Gaga, Beyoncé oder Cardi B entworfen. Dabei benutzt Cowan außergewöhnliche Materialien, wie Vinyl, Federn, Netze oder auch Pailletten. Auch für seine neue Kollektion kamen wieder verschiedene Stoffe und Netze zum Einsatz. Einigen TV-Zuschauern könnte der Londoner bekannt vorkommen. 2018 castete er bei der Sendung „Germany’s Next Topmodel“ einige der Kandidatinnen für eine seiner Shows und 2019 saß er neben Heidi Klum selbst in der Jury der Sendung.

Michelle Obama und Herzogin Kate zählen zu den Kundinnen

Auch Prabal Gurung zeigte in New York seine neusten Kreationen. Der nepalesisch-amerikanische Modedesigner startete erst im Jahr 2009 sein eigenes Modelabel. Doch mit seinen verspielten und eleganten Roben aus fließenden Stoffen, die immer auch ein Hauch Asien versprühen, überzeugte er bereits Michelle Obama oder Herzogin Kate.

Etwas aufwendiger inszenierte das Modelabel Rodarte seine Show am Dienstag. Die Gestaltung des Laufstegs mit grünen Blätterranken, Neonröhren und Kerzenständern samt goldenem Kreuz trat dabei in Kontrast zu den Kreationen. Diese reichten von verspielten Rüschenkleidern bis hin zu düsteren Netzroben samt Spinnennetz.