Fassanstich durch Stuttgarts OB Kuhn Das 75. Stuttgarter Frühlingsfest ist eröffnet

Von dpa/lsw, Fotos: 7aktuell.de 

Mit drei Schlägen auf den Bierhahn hat OB Fritz Kuhn vor rund 3500 Gästen im Bierzelt das 75. Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen eröffnet.

Mit nur drei Schlägen auf den Bierhahn hat Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn vor rund 3500 Gästen im Bierzelt das 75. Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen eröffnet. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach 40 Bilder
Mit nur drei Schlägen auf den Bierhahn hat Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn vor rund 3500 Gästen im Bierzelt das 75. Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen eröffnet. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Stuttgart - Mit nur drei Schlägen auf den Bierhahn hat Stuttgarts neuer Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) am Samstag das 75. Stuttgarter Frühlingsfest eröffnet. Er habe nur ein Mal für den Fassanstich geübt, sagte Kuhn. „Wir Schwaben können gut schaffen, wir können aber auch gut feiern und das Leben genießen“, betonte Kuhn vor rund dreieinhalbtausend Gästen im voll besetzten Zelt.

Zu seinem grün-weiß karierten Hemd trug er eine schwarze Weste, weil sie besser zum Hemd passe, meinte Kuhn.

Das Frühlingsfest dauert 23 Tage, rund 1,5 Millionen Besucher werden in diesem Jahr erwartet. Ein Novum ist auch der „Historische Wasen“, der aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums stattfindet. Auf 1200 Quadratmetern und in einem eigenen Zelt können die Besucher Ausstellungsstücke wie historische Kirmesorgeln, Traktoren oder Karussellpferde bestaunen.

 

Unsere Empfehlung für Sie