Größtes Tanzturnier der Welt in Stuttgart Federboa, Schweiß und Schminke

Seit 2004 wird Stuttgart ein Mal im Jahr während der German Open Championships zum Mekka des Tanzsports. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben einen Blick hinter die Kulissen des Tanz-Turniers geworfen. 

Politik: Siri Warrlich (swa)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - 15 Flüge in 15 Tagen hat Timur Imametdinov kürzlich hinter sich gebracht. „Nina eine Wohnung in Pforzheim“, sagt der Profi-Tänzer auf die Frage, wo er und seine Tanzpartnerin Nina Bezzubova eigentlich leben. Ein festes Zuhause, so scheint es, ist dem Tänzer aber ein Fremdwort.

Er und Bezzubova sind die deutschen Vizemeister in lateinamerikanischen Tänzen. Für ihren Erfolg tingeln sie fast das gesamte Jahr über von Turnier zu Turnier – und sind in diesen Tagen nach Stuttgart gekommen: Die German Open Championships, das größte Tanzturnier der Welt, werden aktuell in der Stuttgarter Liederhalle ausgetragen. Etwa 5000 Paare aus rund 50 Nationen treten bei dem Turnier an. Wir haben uns umgesehen – auch hinter der Bühne. Die Eindrücke gibt's im Video. 

Unsere Empfehlung für Sie