Feldberg Hier düst die Polizei mit Motorschlitten über die Pisten

Von red/dpa 

Wer den Winter nicht mag, ist hier falsch: Bei einem Einsatz auf dem Feldberg schnallen sich die Beamten Skier an oder düsen per Motorschlitten über die Pisten, während Hund Monti gerade zum Lawinenhund ausgebildet wird.

Ihr Einsatzgebiet ist zugleich ein Skigebiet. Foto: dpa 5 Bilder
Ihr Einsatzgebiet ist zugleich ein Skigebiet. Foto: dpa

Feldberg - Wenn sie zu einem Einsatz gerufen werden, steigen die Polizisten Bianca Feldheim und Anton Rebholz nicht etwa in ihr Auto. Sie schnallen sich Skier an. Oder sie düsen mit dem Motorschlitten los. Denn das Einsatzgebiet der beiden Polizisten liegt in einem Skigebiet: dem Feldberg im Bundesland Baden-Württemberg.

Den ganzen Winter über sind die Polizisten dort. Sie kümmern sich etwa um Unfälle oder wenn jemandem die Skier geklaut wurden. „Wer den Winter nicht mag, ist hier falsch“, sagt Anton Rebholz. Denn auch wenn es im Tal schon warm ist, liegt auf dem Berg noch oft Schnee.

20 bis 30 Lawinen gibt es im Jahr am Feldberg. Meist wird niemand verschüttet. Trotzdem kann es passieren. Auch für solche Fälle hat die Polizei auf dem Feldberg einen Mitarbeiter: Hund Monti wird gerade zum Lawinenhund ausgebildet, um nach Verschütteten zu suchen.

Unsere Empfehlung für Sie