Am Freitagabend wird ein 41-jähriger Radfahrer in Fellbach erst angebrüllt und dann mit einer Waffe bedroht.

Fellbach - Ein Radfahrer ist im Rems-Murr-Kreis mit einer Waffe bedroht worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, befuhr der Mann am Freitagabend einen Radweg in Richtung Fellbach, als sich der Vorfall ereignete. Erst brüllte ihn der Beifahrer eines vorbeifahrenden Autos an, dann zielte dieser auf den 41-jährigen Radfahrer. Der Mann betätigte den Abzug der Waffe. Der Radfahrer hörte daraufhin nur ein metallisches Klicken, jedoch keinen Schuss. Der Fahrradfahrer blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Fellbach Radweg Waffe