Feuer in Göppinger Tiefgarage Neun Autos brennen teilweise vollständig aus – 800.000 Euro Schaden

Fünf Autos sind bei dem Brand total zerstört worden. Foto: SDMG/Woelfl 7 Bilder
Fünf Autos sind bei dem Brand total zerstört worden. Foto: SDMG/Woelfl

Aus bisher unbekannter Ursache hat es im frühen Sonntagmorgen in einer Göppinger Tiefgarage gebrannt. Der Schaden ist enorm.

Göppingen - Bei einem Brand in einer Göppinger Tiefgarage ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein enormer Schaden entstanden. Wie die Polizei mitteilt, alarmierte gegen 3.30 Uhr ein Passant die Rettungskräfte, als er starken Qualm aus dem Lüftungsschacht einer Tiefgarage in der Dr.-Pfeiffer-Straße quellen sah.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei brach das Feuer in der Tiefgarage eines großen Wohnkomplexes aus bislang unbekannter Ursache aus. Dabei wurden fünf Autos total zerstört und vier durch die Hitzeeinwirkung stark beschädigt. Auch die Decke der Tiefgarage wurde in Mitleidenschaft gezogen. Sie ist aber nicht einsturzgefährdet. Der Schaden wird auf rund 800.000 Euro geschätzt.

Ein Haus muss evakuiert werden

Da der Rauch in eines der Gebäude zog, wurde das Haus vorsorglich evakuiert. Etwa 45 Personen wurden durch die Feuerwehr und das DRK in einer nahe gelegenen Kindertagesstätte versorgt. Sie durften nach dem Ende der Löscharbeiten am Morgen wieder in ihre Wohnungen zurück.

Die Kriminalpolizei nahm noch am Morgen die Ermittlungen zur Brandursache auf. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Göppingen war mit 47 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen vor Ort.




Unsere Empfehlung für Sie