Forbes-Liste Das sind die reichsten Baden-Württemberger

Während der reichste Baden-Württemberger Dieter Schwarz die Öffentlichkeit meidet, zeigt sich Milliardär Reinhold Würth (im Bild) gerne im Scheinwerferlicht. Foto: Steffen Schmid 10 Bilder
Während der reichste Baden-Württemberger Dieter Schwarz die Öffentlichkeit meidet, zeigt sich Milliardär Reinhold Würth (im Bild) gerne im Scheinwerferlicht. Foto: Steffen Schmid

In der Liste der reichsten Menschen der Welt des US-Magazins „Forbes“ sind auch viele Baden-Württemberger aufgeführt. Zwischen altbekannten Milliardären, wie Dietmar Hopp oder Dieter Schwarz, findet sich auch der jüngste Milliardär der Welt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Wer auf der Liste des US-Magazins „Forbes“ steht, hat für Generationen ausgesorgt und muss sich in seinem Leben wahrscheinlich keine Gedanken mehr über Geld machen. Jedes Jahr schätzt die Zeitschrift die Vermögen der Schwerreichen und veröffentlicht eine Liste mit allen Milliardären auf der Welt. Mit dabei sind in diesem Jahr auch eine Vielzahl an Personen aus Baden-Württemberg.

Lesen Sie hier: dm-Erbe – Was macht ein 18-Jähriger mit drei Milliarden Euro?

Die vorderen Plätze in der Liste der Milliardäre werden von den amerikanischen Tech-Unternehmern dominiert. Amazon Gründer Jeff Bezos ist laut „Forbes“ mit 177 Milliarden Dollar der reichste Mensch der Welt. Ihm folgt Elon Musk (151). Am reichsten in Deutschland ist die Familie Albrecht, rund um den Aldi-Süd-Gründer Karl Albrecht. Seine beiden Kinder sollen über ein geschätztes Vermögen von 39,2 Milliarden Dollar verfügen. Auf dem zweiten Platz in Deutschland folgt dann schon der reichste Baden-Württemberger: Dieter Schwarz.

Schwerreiche aus Baden-Württemberg

Der Heilbronner Dieter Schwarz übernahm den väterlichen Obstgroßhandel und baute daraus die beiden Marken Lidl und Kaufland. Sein Vermögen wird von „Forbes“ auf 36,9 Milliarden Dollar geschätzt. Die reichsten Frauen in Baden-Württemberg sollen die beiden Geschwister Gudrun Heine und Sybill Storz sein. Sie erbten von ihrem Vater das Familienunternehmen Karl Storz Endesokope, welches medizinische Instrumente und Geräte produziert.

In der Liste der schwerreichen Baden-Württemberger findet sich auch der jüngste Milliardär der Welt. Kevin David Lehmann bekam zu seinem 14. Lebensjahr die Anteile seines Vaters an der Drogeriemarktkette dm überschrieben, diese wurden allerdings bis zu seinem 18. Geburtstag von einem Treuhänder verwaltet. Nachdem Kevin David Lehmann im vergangenen Jahr volljährig geworden ist, taucht er nun das erste Mal in der Liste der Milliardäre auf. Sein Vermögen wird vom Magazin auf 3,3 Milliarden Dollar geschätzt.

In unserer Bildergalerie haben wir ihnen noch weitere schwerreiche Personen aus Baden-Württemberg zusammengestellt. Darunter sind auch der Hoffenheim-Investor Dietmar Hopp und der Schrauben-Milliardär Reinhold Würth.

Unsere Empfehlung für Sie