Favoritepark in Ludwigsburg Hochzeitsgesellschaft gefährdet Wildtiere mit Konfettikanonen

Wildtiere im Favoritepark. Foto: Archi/Panzram
Wildtiere im Favoritepark. Foto: Archi/Panzram

Das Schloss Favorite in Ludwigsburg ist ein beliebtes Motiv bei frisch Vermählten: Am Montagabend hat eine Hochzeitsgesellschaft dort jede Menge Müll hinterlassen. Die Polizei sucht nun nach den Verursachern.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Eine Hochzeitsgesellschaft hat am Montagabend vor dem Favorite­schloss in Ludwigsburg mehrere Konfettikanonen abgeschossen und den Müll, der sich über den gesamten Vorplatz verteilte, einfach liegen lassen. Die Polizei sucht nun nach den Verursachern. Offenbar hatten sich die Feiernden für Hochzeitsfoto in dem Park eingefunden.

Ein besorgter Spaziergänger meldete sich gegen 20 Uhr bei der Polizei, weil Wildtiere die Papierschnipsel fraßen. In dem 72 Hektar großen Park leben unter anderem Damhirsche und Muffelwild, die wenig Scheu vor Menschen zeigen. Laut einer Mitteilung der Polizei sind kleine Mengen für Wildtiere unbedenklich, größere Mengen wie in diesem Fall könnten allerdings durchaus zu Problemen führen.

Polizisten und eine Anwohnerin kehrten das Konfetti sowie Papierschmetterlinge so gut es ging zusammen und entsorgten den Müll. Die Polizei nimmt Hinweise zu den Urhebern der Verunreinigung unter der Telefonnummer 07 141 / 18 53 53 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie