„Friends“-Schauspieler So viel verdienen die Hauptdarsteller

Am 27. März kehrt die Kult-Serie „Friends“ mit einem Special auf die Bildschirme zurück. Foto: imago images / Cinema Publishers Collection
Am 27. März kehrt die Kult-Serie „Friends“ mit einem Special auf die Bildschirme zurück. Foto: imago images / Cinema Publishers Collection

Am 27. Mai zeigt der Streaming-Dienst HBO Max das Special „Friends: The Reunion“. Mit dabei sind alle sechs Hauptdarsteller von früher. Gerüchten zu Folge erhalten sie für ihren Auftritt eine Gage in Millionenhöhe.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Los Angeles - 17 Jahre nach dem Ende der Kult-Serie „Friends“ kehren die Serienfreunde auf die Bildschirme zurück. Am 27. Mai zeigt der Streaming-Dienst HBO Max ein Special mit dem Namen „Friends: The Reunion“ – mit dabei sind alle Hauptdarsteller von früher: Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, David Schwimmer und Matthew Perry.

Lesen Sie hier: Kann man das Friends-Special überhaupt in Deutschland sehen?

Eine richtige Handlung wird die Folge allerdings nicht haben. So gibt es kein festes Drehbuch, sondern die Freunde treffen sich in ihrem Lieblingscafé dem „Café Perk“ und schwelgen in Erinnerungen. In vielen Interviews vor der Ausstrahlung erzählten die Hauptdarsteller, dass sie auch abseits der Serie Freunde geworden sind. So meint Lisa Kudrow im Trailer zum Special: „Wir haben so eine enge Verbindung durch die Show“. Doch neben der Nostalgie und dem Wiedersehen von alten Freunden, lohnt sich die Reunion auch finanziell für die Hauptdarsteller.

Angeblich verdienten die Schauspieler jeweils zwischen zweieinhalb Millionen und drei Millionen Dollar an Gage für das Special. Auch schon früher erhielten die Schauspieler pro Folge angeblich Millionengagen. Gerüchten zu Folge verdienten die Hauptdarsteller zum Ende der Serie rund eine Millionen Dollar pro Folge.




Unsere Empfehlung für Sie