Fußball in Spanien Kurios! Profi des FC Elche zeigt Schiedsrichter die Gelbe Karte

Von  

In der spanischen La Liga kommt es am Wochenende zu einer kuriosen Szene. Im Spiel von Deportivo Alaves gegen den FC Elche verliert der Schiedsrichter seine Gelbe Karte. Ein Kicker hält sie ihm kurze Zeit später unter die Nase.

Im spanischen Fußball-Oberhaus erhielt der Schiedsrichter den gelben Karton von einem Spieler. (Symbolbild) Foto: dpa/Arne Dedert
Im spanischen Fußball-Oberhaus erhielt der Schiedsrichter den gelben Karton von einem Spieler. (Symbolbild) Foto: dpa/Arne Dedert

Alaves - Vertauschte Rollen in der spanischen La Liga! Bei der Partie zwischen Deportivo Alaves und dem FC Elche im Fußball-Oberhaus kam es in der zweiten Halbzeit zu einer kuriosen Szene. Schiedsrichter Adrian Cordero Vega verlor im Eifer des Gefechts eines seiner wichtigsten Utensilien auf dem Rasen: die Gelbe Karte. Elche-Stürmer Pere Milla sammelte den Karton auf und machte sich anschließend einen kleinen Spaß daraus.

Milla ging auf den Unparteiischen zu und hielt ihm dabei die Gelbe Karte vor das Gesicht. Cordero Vega reagierte cool, schnappte sich den Karton und bedankt sich mit einem verschmitzten Lächeln bei dem Überbringer.

Lächeln konnte am Ende auch Milla. Elche gewann mit 2:0 und der Stürmer trug mit einem Tor zum Sieg des Aufsteigers bei.




Unsere Empfehlung für Sie