Fußball- Nationalmannschaft Das waren die besten deutschen Stürmer

Lukas Nmecha will künftig nicht mehr in der U 21, sondern  in der deutschen A-Nationalelf jubeln. Unsere Bildergalerie zeigt: Er tritt in große Fußstapfen. Foto: imago/Matthias Koch 19 Bilder
Lukas Nmecha will künftig nicht mehr in der U 21, sondern in der deutschen A-Nationalelf jubeln. Unsere Bildergalerie zeigt: Er tritt in große Fußstapfen. Foto: imago/Matthias Koch

Einen klassischen Mittelstürmer hat es in der deutschen Nationalmannschaft schon länger nicht mehr gegeben. Anlässlich der ersten Nominierung von Lukas Nmecha erinnern wir an die besten DFB-Angreifer der Vergangenheit – darunter auch vier langjährige Torjäger des VfB Stuttgart.

Sport: Marko Schumacher (schu)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Beim VfL Wolfsburg hat sich Lukas Nmecha bereits zum Knipser entwickelt – jetzt will der 23-Jährige auch in der Nationalmannschaft für Furore sorgen. Von Bundestrainer Hansi Flick wurde der Angreifer erstmals für die Eliteauswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nominiert, die an diesem Donnerstag (20.45 Uhr) in der WM-Qualifikation auf Liechtenstein trifft.

Lukas Nmecha gilt als klassischer Neuner, als echter Stoßstürmer – eine Spielergattung, die es im Nationalteam zuletzt selten gab. Grund genug also, daran zu erinnern, welch erfolgreichen Angreifer in den vergangenen Jahrzehnten das Trikot mit dem Bundesadler getragen haben.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Das DFB-Spiel wird von Schiedsrichterin geleitet

In unserer Bildergalerie finden sich nicht nur der „Bomber der Nation“, das „Kopfballungeheuer“ und der erfolgreichste Torjäger der WM-Geschichte – sondern auch vier Stürmer, die der VfB Stuttgart hervorgebracht hat. Viel Spaß beim Durchklicken!




Unsere Empfehlung für Sie