Gastrolle Bülent Ceylan schippert mit dem "Traumschiff"

Nachdem Cem (Bülent Ceylan, r) und sein Bruder Hassan Meierbrink (Özcan Cosar) als Stand-up-Comedians gescheitert sind, versuchen sie sich als Küchenhilfen an Bord des Traumschiffs. Foto: Dirk Bartling/ZDF/dpa Foto: dpa
Nachdem Cem (Bülent Ceylan, r) und sein Bruder Hassan Meierbrink (Özcan Cosar) als Stand-up-Comedians gescheitert sind, versuchen sie sich als Küchenhilfen an Bord des "Traumschiffs". Foto: Dirk Bartling/ZDF/dpa

Der Mannheimer Comedian durfte jetzt auch sein schauspielerisches Talent ausprobieren. Wie er dazu gekommen ist, eine Küchenhilskraft an Bord eines TV-Kreuzfahrtschiffes zu spielen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mainz/Mannheim - Comedian Bülent Ceylan hat eine Gastrolle in der ZDF-Serie "Traumschiff".

Der 45-jährige Mannheimer ist bei der Fahrt nach Schweden dabei, die nach Senderangaben am zweiten Weihnachtstag (20.15 Uhr) ausgestrahlt werden soll. Laut "Bild" spielt Ceylan eine Küchen-Hilfskraft, die für Wirbel sorgt.

Eingetütet hat das Ganze dem Bericht zufolge der "Traumschiff"-Kapitän Florian Silbereisen höchstpersönlich: "Ich wollte unbedingt, dass Bülent mal aufs "Traumschiff" kommt", sagte der 40-Jährige dem Blatt (Samstag). "Aber leider hatte ich seine Telefonnummer nicht." Helfen konnte demnach Silbereisens Ex-Freundin Helene Fischer (37): "Ich habe dann Helene gefragt. Die hatte sie glücklicherweise."

Während der "Traumschiff"-Reise nach Stockholm sind auch andere prominente Gesichter zu sehen, darunter ein alter Bekannter der Reihe: Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle alias Harald Schmidt, der die Rolle mit Unterbrechung über Jahre hinweg gespielt hatte.

© dpa-infocom, dpa:211113-99-983749/2




Unsere Empfehlung für Sie