„Glemseck 101“ in Leonberg Gesperrte Straßen für „Glemseck 101“

Umleitungen sind eingerichtet. Foto: pixabay
Umleitungen sind eingerichtet. Foto: pixabay

Autofahrer müssen einen Umweg machen. Die Busse werden umgeleitet.

Leonberg - Um das „Glemseck 101“, eines der größten Motorradevents Europas zu veranstalten, müssen auch Straßen gesperrt werden. Die Landesstraße L1187 zwischen der Autobahnanschlussstelle Leonberg-Ost und dem Kreisverkehr Am Schattengrund in Stuttgart sowie die Landesstraße L1188 zwischen der Kreisstraße K1008 (Abzweigung Warmbronn) und dem Glemseck werden vollständig gesperrt. Die Sperrungen werden am Freitag, 30. August, bis spätestens 8 Uhr eingerichtet und bleiben bis zum 1. September stehen. Umleitungen werden eingerichtet und ausgeschildert.

Die Umleitung von der Anschlussstelle Leonberg-Ost in Richtung Stuttgart führt über den Leonberger Stadtteil Ramtel (Landesstraße L1141), die Neue Ramtelstraße über die Stuttgarter Straße, dann weiter über Gerlingen, die Wildparkstraße, die Bundesstraße 14 und den Schattenring. Die Umleitung in Gegenrichtung erfolgt über dieselbe Strecke.

So kommen Sie ans Ziel

Die Umleitung der Landesstraße 1188 vom Frauenkreuz kommend in Richtung Leonberg erfolgt über die Kreisstraße 1008 durch Warmbronn und dann auf die Bundesstraße 295.

Keine Anfahrt ist über das Krummbachtal und das Mahdental zur Veranstaltung „Glemseck 101“ möglich. Das gilt für die gesamte Dauer der Veranstaltung. Eine Zufahrt zum Krummbachtal und zum Kriesten-Gartencenter sowie zur Mahdentalsiedlung ist möglich.

Wegen „Glemseck 101“ wird auch die Buslinie 92 der SSB von Freitagmorgen, 30. August, 8 Uhr, bis Sonntagabend, 1. September, durch das Krummbachtal umgeleitet. Die Haltestellen zwischen dem Leonberger Dreieck und Glemseck entfallen. Die nächsten Haltestellen sind Göppinger Straße und Krummbachtal.

Die gleiche Umleitung gilt auch von Montag, 2. September an, bis voraussichtlich 11. September, weil das Regierungspräsidium Stuttgart in der Zeit auf der Landesstraße 1187 zwischen dem Glemseck und der Neuen Ramtelstraße in Leonberg eine Baustelle einrichtet. Die Asphaltdecke und auch die darunterliegende Binderschicht werden erneuert. Gleichzeitig werden Absenkungen und Schadstellen in der Asphalttragschicht ausgebessert. Die Baustelle wird auch dafür genutzt, um den Fahrbahnaufbau der Bushaltestellen zu erneuern.




Unsere Empfehlung für Sie