Golden Globes 2015 Clooney und Bates: "Je suis Charlie"

Von the/dpa 

Kathy Bates, Diane Kruger und George Clooney zeigten bei den Golden Globes ihre Solidarität mit den Menschen in Paris.

Je suis Charlie: Kathy Bates und George Clooney zeigten bei den Golden Globes ihre Solidarität mit den Opfern von Paris. Foto: dpa
"Je suis Charlie": Kathy Bates und George Clooney zeigten bei den Golden Globes ihre Solidarität mit den Opfern von Paris. Foto: dpa

Los Angeles - Der Terror in Paris ist auch bei den Golden Globes am Sonntagabend in Los Angeles das beherrschende Thema gewesen. Schauspielerin Kathy Bates hielt auf dem roten Teppich ihr Smartphone mit der Aufschrift "Je suis Charlie" in die Kameras. Auch Diane Kruger und Joshua Jackson hielten ein Plakat mit dem Spruch hoch.

George Clooney, der den goldenen Globus für sein Lebenswerk erhielt, trug nicht nur einen Button mit der Solidaritätsbekundung für die Toten des Satiremagazins "Charlie Hebdo", er zollte den Demonstranten von Paris auch in seiner Dankesrede Respekt: „Da waren Christen, Juden und Muslime. Sie haben nicht protestiert. Sie marschierten einfach für die Idee, nicht in Angst leben zu müssen. Je suis Charlie.“




Unsere Empfehlung für Sie