Großeinsatz der Feuerwehr in Nürtingen Zwei Verletzte bei Brand in Seniorenheim

Das Feuer brach in einer Wohnung im vierten Stock des Nürtinger Seniorenheims aus. Foto: SDMG/Woelfl 13 Bilder
Das Feuer brach in einer Wohnung im vierten Stock des Nürtinger Seniorenheims aus. Foto: SDMG/Woelfl

Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Nürtingen (Kreis Esslingen) sind am frühen Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Nürtingen - Ein Brand in einem Nürtinger Seniorenheim hat am frühen Donnerstagmorgen einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verursacht. Wie die Polizei berichtet, löste um 4.20 Uhr die Brandmeldeanlage der Einrichtung aus und die von mehreren zusätzlichen Notrufen alarmierten Einsatzkräfte rückten in die Kißlingstraße aus.

Bewohner werden evakuiert

Auf dem Balkon einer Wohnung im vierten Stock des Gebäudes waren beim Eintreffen der Feuerwehr offene Flammen sichtbar, zudem stellten die Wehrleute eine starke Rauchentwicklung in der dazugehörigen Wohnung und dem kompletten Stockwerk fest. Der Feuerwehr, die mit 13 Fahrzeugen und 103 Kräften im Einsatz war, gelang es jedoch, das Feuer einzudämmen, sodass sich die Flammen nicht über die betroffene Wohnung hinaus ausbreiteten. Die Bewohner des vierten Stockwerks, in dem sich Mitarbeiterwohnungen befinden, wurden evakuiert.

Zwei Personen erleiden Rauchgasvergiftungen

Die weiteren Bewohner des Seniorenheims, die in den unteren Stockwerken des Hauses leben, konnten dagegen in ihren Zimmern bleiben. Die 26-jährige Wohnungsinhaberin und ihr gleichaltriger Mitbewohner erlitten beide eine Rauchgasvergiftung. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und zur Überwachung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sperrte die angrenzende Rümelinstraße und nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf, genaue Angaben dazu machten die Beamten allerdings noch nicht. Spezialisten der Kriminalpolizei übernahmen die Spurensicherung. Die Polizei schätzt den durch das Feuer verursachten Schaden in der unbewohnbar gewordenen Wohnung auf etwa 100.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie