Großeinsatz der Polizei in Köln Pyrotechnik vor Spiel des 1. FC Köln gegen Schalke gezündet

Vor der Partie des 1. FC Köln gegen Schalke 04 wurde Pyrotechnik gezündet. Foto: dpa/Marius Becker 5 Bilder
Vor der Partie des 1. FC Köln gegen Schalke 04 wurde Pyrotechnik gezündet. Foto: dpa/Marius Becker

Vor dem Spiel des 1. FC Köln gegen Schalke 04 zündeten einige Fans Pyrotechnik, als die Fanbusse eintrafen. Die Kölner gehen als Tabellen-17. in das Spiel. Für den Klassenerhalt benötigen die Geißböcke einen Sieg.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Köln - Mit einem Großaufgebot ist die Polizei beim Bundesliga-Spiel des 1. FC Köln gegen Schalke 04 im Einsatz. Beim Eintreffen der Mannschaftsbusse hätten einige Fans Pyrotechnik gezündet, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Nachmittag. „Ansonsten kann man aber sagen, dass die Lage jetzt vor Spielbeginn noch ruhig ist.“ Ein Eingreifen der Polizei sei bisher noch nicht nötig gewesen. Wie ein dpa-Reporter beobachtete, waren mehrere Hundert Fans gekommen, um den FC-Bus in Empfang zu nehmen. Auch die Reiterstaffel zeigte demnach vor Ort Präsenz.

Der 1. FC Köln geht als Tabellen-17. in das Spiel gegen Schalke 04. Für den Klassenerhalt benötigen die Kölner einen Sieg. Zudem sind sie darauf angewiesen, dass Werder Bremen und Arminia Bielefeld ihre Spiele nicht gewinnen, um direkt in der Bundesliga zu bleiben.




Unsere Empfehlung für Sie