Hallen-Leichtathletik-EM Tübingerin Hanna Klein gewinnt EM-Bronze über 1500 Meter

Für die Psychologiestudentin ist es der erste Medaillengewinn bei einem internationalen Titelkampf. Foto: AFP/SERGEI GAPON
Für die Psychologiestudentin ist es der erste Medaillengewinn bei einem internationalen Titelkampf. Foto: AFP/SERGEI GAPON

Hanna Klein aus Tübingen hat bei der Hallen-Leichtathletik-EM am Samstag im polnischen Torun die Bronzemedaille über 1500 Meter gewonnen. Die 27-Jährige kam in 4:20,07 Minuten ins Ziel.

Torun - Die 27 Jahre alte Hanna Klein aus Tübingen hat bei der Hallen-Leichtathletik-EM am Samstag im polnischen Torun die Bronzemedaille über 1500 Meter gewonnen. In 4:20,07 Minuten kam die deutsche Hallen-Meisterin hinter der Belgierin Elise Vanderelst (4:18,44 Minuten) und Holly Archer aus Großbritannien (4:19,91) ins Ziel.

Für die Psychologiestudentin ist es der erste Medaillengewinn bei einem internationalen Titelkampf. Hindernis-Europameisterin Gesa Krause vom Verein Silvesterlauf Trier kam als neunte und letzte Läuferin in 4:24,26 Minuten ins Ziel.

Unsere Empfehlung für Sie