Handball-Nationaltorwart in TV-Sendung Johannes Bitter geht in „Die Höhle der Löwen“

Von  

Der Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter vom TVB Stuttgart wirbt demnächst mit seinem Start-up Drinkbetter in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ um einen Investor.

Johannes Bitter vom TVB Stuttgart begibt sich in „Die Höhle der Löwen“. Foto: Baumann
Johannes Bitter vom TVB Stuttgart begibt sich in „Die Höhle der Löwen“. Foto: Baumann

Stuttgart - Johannes „Jogi“ Bitter vom TVB Stuttgart ist nicht nur Handball-Nationalspieler, sondern auch Erfinder und Unternehmensgründer. Zusammen mit dem ehemaligen Hockeyspieler Christian Monzel betreibt der 37-jährige Weltmeister von 2007 das Start-up Drinkbetter, das Nahrungsergänzungsmittel herstellt. Am 21. April (20.15 Uhr) sind die beiden in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ auf Vox zu sehen, wie sie um einen Investor werben.

Seit ein paar Tagen sind eine Facebook- und eine Instagram-Seite von Drinkbetter online. „Wir bieten innovative Functional-Drinks auf Basis von natürlichen Inhaltsstoffen und einer neuen Technologie“, heißt es auf Instagram. Die Homepage, auf die verwiesen wird, ist noch im Aufbau. Dort steht: „Drinkbetter entwickelt und vertreibt Nahrungsergänzungsmittel, die wertvolle Vitamine aber auch sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Dank einer innovativen Technologie können insbesondere schwer wasserlösliche sekundäre Pflanzenstoffe vom Körper gut aufgenommen werden.“ Es wird ansonsten um Geduld gebeten, der Onlineshop werde gerade noch aufgebaut: „Wir starten bald mit einem Power-Drink von Profis für Helden des Alltags“, wird angekündigt. Und: „Mehr wird noch nicht verraten, aber es wird spannend.“

Unsere Empfehlung für Sie