Handbremse vergessen Mercedes macht sich selbstständig

Auffahrunfall ohne Fahrer am Steuer. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto
Auffahrunfall ohne Fahrer am Steuer. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto

Blechschaden in Höhe von rund 13 000 Euro hat ein Autofahrer in Leonberg verursacht, weil er beim Abstellen seines Mercedes vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer vergaß wohl am Donnerstag auf einem Parkplatz in der Fichtestraße in Leonberg die Handbremse seines PKW richtig anzuziehen. Nachdem er den Wagen verlassen hatte, machte sich der Mercedes gegen 12 Uhr selbstständig, touchierte einen geparkten Peugeot und stieß dann gegen einen ebenfalls geparkten Opel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen anderen Mercedes geschoben. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 13 000 Euro. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Personen in den Fahrzeugen.




Unsere Empfehlung für Sie