Handtaschenraub in Bad Cannstatt Zeuge bringt Täter zu Fall und nimmt ihm Teil der Beute ab

Der Unbekannte stahl der Seniorin die Handtasche. (Symbolbild) Foto: imago/Becker&Bredel/bub
Der Unbekannte stahl der Seniorin die Handtasche. (Symbolbild) Foto: imago/Becker&Bredel/bub

Ein Unbekannter entreißt einer 72-Jährigen vor ihrer Haustür die Handtasche und flüchtet. Zwei Zeugen verfolgen den Täter. Einer der beiden kann ihm den Geldbeutel abnehmen, bevor der Unbekannte erneut flüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein bislang Unbekannter hat eine 72 Jahre alte Frau an ihrer Haustür in Stuttgart-Bad Cannstatt überfallen und ihre Handtasche geraubt. Zwei Zeugen verfolgten den Täter, einer der Männer konnte ihm zumindest den Geldbeutel der Seniorin wieder abnehmen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei meldet, hatte die 72-Jährige gegen 12.30 Uhr einen Mann bemerkt, der ihr von der Stadtbahnhaltestelle „Augsburger Platz“ aus bis in die Nürnberger Straße hinterherlief. Als sie an ihrer Haustür eingetroffen war, näherte sich der Unbekannte und entriss der Seniorin die Handtasche, die sie über ihrer Schulter trug. Anschließend rannte der Räuber wieder Richtung Augsburger Platz.

Zwei Zeugen waren auf den Vorfall aufmerksam geworden und nahmen sogleich die Verfolgung auf. Tatsächlich gelang es einem der Männer, den Flüchtenden in der Nähe des Tatorts einzuholen und zu Fall zu bringen. Dabei konnte der Mann dem mutmaßlichen Täter den Geldbeutel wieder abnehmen, den der Unbekannte bereits aus der Handtasche entnommen hatte. Die Handtasche, eine schwarze Stofftasche, fehlt bislang. Der Räuber konnte abermals flüchten.

So sieht der mutmaßliche Täter aus

Es liegt folgende Täterbeschreibung vor: 20 bis 30 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß, dunkle kurze Haare, schwarzer Vollbart, südländisches Erscheinungsbild. Zur Tatzeit war er mit einer hellen Jeans und einer rot/orangefarbenen Jacke bekleidet. Zeugen, insbesondere der couragierte Helfer, der dem Opfer den Geldbeutel wieder zurückbrachte, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie