Heute im Rems-Murr-Kreis Wieso Goethe fast im Gefängnis landete

Am Gardasee wäre Goethe auf seiner Italienreise beinahe als Spion verhaftet worden. Foto: dpa/Stiftung_Weimarer_Klassik
Am Gardasee wäre Goethe auf seiner Italienreise beinahe als Spion verhaftet worden. Foto: dpa/Stiftung_Weimarer_Klassik

Was bringt dieser Mittwoch im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf Veranstaltungen und Ereignisse hin, die interessant sein könnten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Winnenden - Theodor Fontane saß während seiner Italienreise in Neapel „der ganze Vesuv im Leibe“, der Dichterfürst Goethe wäre am Gardasee fast verhaftet worden, weil er das Schloss von Malcesine zeichnete und für einen Spion gehalten wurde, und in einer italienischen Herberge servierte der Kellner ihm ein Glas Wasser „mit unzähligen Geschöpfen von ungeheuren Gestalten“. Solche und andere Anekdoten über Italienreisende des 18. und 19. Jahrhunderts – von Oscar Wilde über Rilke bis Nietzsche – hat der Schwaikheimer Autor Werner Huber für sein Buch „Bella Italia – Auf Grand Tour mit großen Italienreisenden“ ausgegraben, sich auch selbst auf die Reise durch Italien gemacht und einiges erlebt. An diesem Mittwoch, 24. Oktober, liest er von 19 Uhr an in der Winnender Alten Kelter, Paulinenstraße 33, aus seinem Buch. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro.




Unsere Empfehlung für Sie