Beim VfB Stuttgart hat man einst Hoffnung in ihn gesetzt – dann wechselte Ibrahima Traore nach Mönchengladbach. Jetzt steht der 33-Jährige vor einem neuen Engagement.

Dresden - Der langjährige Bundesliga-Profi Ibrahima Traore stellt sich ab Donnerstag für drei Tage im Rahmen des Trainingsbetriebs beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden vor.

Der Außenbahnspieler, der seit seinem Abschied von Borussia Mönchengladbach im Sommer 2021 vereinslos ist, nimmt laut Dynamo-Angaben in diesem Rahmen am Freitag und Samstag unter anderem am Mannschaftstraining der Sachsen teil.

Der 33-Jährige hatte Mönchengladbach nach sieben Jahren verlassen. Für die Fohlen absolvierte der ehemalige Nationalspieler Guineas 132 Pflichtspiele. Zudem trug Traore die Trikots vom VfB Stuttgart, FC Augsburg sowie Hertha BSC.