Im Herrenberger Mauerwerk Comedy und Zaubertricks mit Johann Theisen

Johann Theisen tritt am Mittwoch im Mauerwerk auf. Foto: Fany Fazii
Johann Theisen tritt am Mittwoch im Mauerwerk auf. Foto: Fany Fazii

Das Herrenberger Mauerwerk präsentiert am Mittwoch den Comedian und Zauberkünstler Johann Theisen. Seine Fans schätzen den Stuttgarter für sein sympathisch-tollpatschiges Wesen. Dieser Humor tut niemandem weh – außer vielleicht Theisen selbst.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg - „Johanns authentisches, manche würden sagen tollpatschiges, und sympathisches Wesen, machte es den Zuschauern leicht, sich auf seine Art des Humors einzulassen, und mit ihm einen entspannten, unterhaltsamen Abend zu verbringen“, schreibt eine Bloggerin, die offenbar viel Spaß bei einem Auftritt von Johann Theisen hatte. Am Mittwoch, 29. September, um 20 Uhr ist der Comedian zu Gast im Herrenberger Mauerwerk.

Johann Theisen ist Komiker, Zauberer und Musiker. Der Stuttgarter habe sein Leben lang hart dafür gearbeitet, sich einen echten Tollpatsch nennen zu können, heißt mit einer sympathischen Portion Selbstironie auf Theisens Künstler-Homepage. „Dafür musste er aber auch tief in die Trickkiste greifen und Kunststücke vollbringen, die teilweise bis heute seinen Namen tragen“, berichtet der Internetauftritt des Comedians zum Beispiel vom „Theisen Salto“, bei dem sich der Athlet eigenhändig die Nase bricht. Oder von unfreiwilligen Schaumpartys durch die nicht ganz fachgerechte Anwendung von Spülmittel in einer Spülmaschine.

Theisen erzählt, singt, rappt, zaubert und improvisiert sich durch den Abend und gibt dabei auf charmante Weise Einblicke in das Leben eines echten Hallodris. Der Auftritt verspricht laut Veranstalter einen bunten und abwechslungsreichen Abend mit einem jungen Comedy-Talent. Und das Schöne dabei: Dieser Humor tut niemandem weh – außer vielleicht Theisen selbst.

Karten im Vorverkauf sowie weitere Informationen gibt es unter www.mauerwerk.de im Netz.




Unsere Empfehlung für Sie