Im Kreis Heilbronn Mann will wegrollenden Transporter aufhalten und stirbt

Von red/dpa/lsw 

In Heilbronn hat sich ein Autotransporter selbstständig gemacht. Ein 41-Jähriger rennt dem Fahrzeug hinterher. Als er die Fahrertür öffnet, prallt der Transport gegen einen Baum – der Mann wird eingeklemmt.

Der 41-Jährige überlebte den Unfall nicht. Foto: picture alliance /Patrick Seeger
Der 41-Jährige überlebte den Unfall nicht. Foto: picture alliance /Patrick Seeger

Kirchardt - Beim Versuch, einen davon rollenden Transporter anzuhalten, ist ein 41 Jahre alter Mann ist in Kirchardt (Kreis Heilbronn) tödlich verletzt worden. Aus unbekannten Gründen hatte sich der Autotransporter selbstständig gemacht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 41-Jährige rannte dem Fahrzeug hinterher, öffnete die Fahrertür und versuchte, ins Fahrzeug zu gelangen.

In dem Augenblick krachte der Transporter jedoch gegen einen Baum und der 41-Jährige wurde eingeklemmt. Er starb an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, muss laut Polizei noch ermittelt werden. Laut einem Sprecher war möglicherweise die Handbremse des Wagens nicht gezogen.