Die Sportvereinigung Feuerbach stellt sich in den Dienst der Impfaktionen gegen Corona. In der Hugo-Kunzi-Halle wird allen Impfwilligen vom 12. Lebensjahr an ein Pieks verabreicht – unabhängig davon, ob Erst-, Zweit- oder Drittimpfung.

Lokales: Barbara Czimmer (czi)

Stuttgart - Die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e. V. lädt am kommenden Mittwoch, 5. Januar, zusammen mit der Atos-Klinik zu einer Impfaktion gegen Corona ein. Sie findet in der Hugo-Kunzi-Halle, Am Sportpark 4 in Feuerbach statt.

Geimpft werden Impfwillige ab dem Alter von zwölf Jahren, es werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen angeboten. Geimpft wird mit Biontech und Moderna. Es besteht die Möglichkeit, bei der Terminbuchung den gewünschten Impfstoff auszuwählen, die Veranstalter können aber nicht garantieren, dass der gewünschte Impfstoff für alle zur Verfügung steht.

So läuft die Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den Internetauftritt des Vereins, es sind Spontanimpfungen möglich. Bei Buchung und spontanem Impfgang ist zu beachten, dass die Impfärzte in der Zeit von 12 bis 12.30 Uhr und von 15.30 bis 16 Uhr eine Pause einlegen. Der digitale Impfpass muss in einer Apotheke erstellt werden. Die Sportvereinigung weist darauf hin, dass auf dem gesamten Gelände die Maskenpflicht gilt. Der Zutritt zum Impfzentrum ist nur mit einer FFP2-/KN95-Maske möglich.

Weitere Informationen: https://sportvg-feuerbach.de/impftermin-buchen

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Sportvereinigung Feuerbach