In Gärtringer St-Veit-Kirche Klassikkonzert mit Trompete, Geige und Klavier

Bernhard Kratzer tritt am 6. November mit Tochter Teresa Kratzer  und Matheus Baião auf (von rechts). Foto: Heroic Music
Bernhard Kratzer tritt am 6. November mit Tochter Teresa Kratzer und Matheus Baião auf (von rechts). Foto: Heroic Music

Trompeter Bernhard Kratzer tritt am 6. November mit Tochter Teresa Kratzer (Piano) und Matheus Baião (Geige) auf.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gärtringen - Klangzauber mit Trompete, Violine und Klavier verspricht ein Trio-Konzert am Samstag, 6. November, um 19 Uhr in der Gärtringer Kirche St. Veit. Klassiktrompeter Bernhard Kratzer (Staatsorchester Stuttgart) wird hier laut Veranstalter erstmals in diesem Rahmen mit seiner Tochter Teresa Kratzer (Konzertpianistin) und ihrem Duo-Partner Matheus Baião an der Violine konzertant zu hören sein.

Der Herrenberger Bernhard Kratzer hat sich unter anderem gemeinsam mit Paul Theis in der Besetzung mit Trompete und Orgel in der Region einige Bekanntheit erspielt. Eine neue Herausforderung sucht der Trompetensolist am 6. November in Gärtringen. Mit seiner Tochter Teresa und ihrem Duopartner Matheus Baião will er ein abwechslungsreiches Programm in verschiedenen Besetzungen präsentieren.

Eigens für Trompete übertragenes Violinkonzert

Das Trio präsentiert unter anderem Werke von Vivaldi, Zelenka, Tartini, Mozart, Bach und Chopin. Bernhard Kratzer plant dabei nach eigenen Angaben, die sensiblen, virtuosen Eigenschaften einer Geige mit dem Klang seiner Trompete zu vereinen. Einen weiteren Beweis für seine Wendigkeit will der Solist mit dem eigens für Trompete transkribierte Violinkonzert von Giuseppe Tartini erbringen. Auch Vivaldis bekanntes Trompeten-Doppelkonzert – dargeboten mit Trompete und Violine – verspricht ein spannendes Zusammenspiel.

Tochter Teresa Kratzer soll als Klavierpianistin an diesem Abend jedoch den Löwenanteil meistern und bei jedem Programmpunkt, als Solistin oder als einfühlsame Begleiterin, im Dauereinsatz sein.

Konzertkarten im Vorverkauf im Gärtringer Dekolädle in der Kirchstraße 3 sowie bei Manfred Unger, Telefon (0 70 34) 2 36 26, erhältlich.




Unsere Empfehlung für Sie