In neuem Buch „Battle of Brothers“ Ex-Freundin äußert sich negativ über Prinz Harry

Von Lukas Claus 

Cressida Bonas, die Ex-Freundin von Prinz Harry, soll sich negativ über den Charakter und das Verhalten von Prinz Harry geäußert haben. Er sei ein „geschädigter und selbstsüchtiger junger Mann“.

Prinz Harry soll laut Ex-Freundin Cressida Bonas ständig über die Paparazzi gejammert haben. Foto: dpa/Victoria Jones
Prinz Harry soll laut Ex-Freundin Cressida Bonas ständig über die Paparazzi gejammert haben. Foto: dpa/Victoria Jones

London - Das Ansehen von Prinz Harry hat in der Öffentlichkeit schon des Öfteren gelitten. Besonders in seinen jungen Jahren fiel der mittlerweile 36-Jährige immer wieder durch Skandale auf. Jetzt hat sich auch seine Ex-Freundin Cressida Bonas negativ über seinen Charakter geäußert. Die beiden waren knapp zwei Jahre lang ein Paar.

Laut ihr sei Harry ein „geschädigter und selbstsüchtiger junger Mann“. Das zitiert die britische Zeitung „The Sun“ aus dem am 15. Oktober erscheinenden Buch „Battle of Brothers“. Darin geht es um das angeblich schlechte Verhältnis zwischen den Brüdern William und Harry. Bonas soll auch erzählt haben, dass sich der 36-Jährige ständig über die Paparazzi beschwert habe, auch wenn keine in der Nähe gewesen seien.

Sie ist allerdings nicht die Einzige, die das Verhalten von Harry kritisierte. Auch Prinz Philip habe seinen Enkel laut seiner neuen Biografie „Prince Philip Revealed“ als „egozentrischen Promi“ bezeichnet.




Unsere Empfehlung für Sie